Als Grüne sind wir natürlich mit Vorliebe draußen unterwegs und laden dazu normalerweise gerne ein. Durch die pandemiebedingten Einschränkungen mussten diese Zusammenkünfte natürlich im letzten Jahr ausfallen. Sobald Veranstaltung dieser Art wieder möglich sind, werden wir sie wieder aufnehmen.

Stadtspaziergänge

Dies Sonthofer GRÜNEN laden regelmäßig zu Stadtspaziergängen ein, um vor Ort aktuelle und grüne Themen zu diskutieren.

Freitag, 06. März 2020 Diesmal ging es um das Stadtgrün. Michael Borth (Stadtrat und Umweltreferent) erläuterte historisches, aktuelles und zukünfiges beim grünen Sonthofer Stadtbild.

Freitag, 28. Februar 2020 Sonthofen - Die Marktstrasse ist eine wichtige Verbindung zwischen Oberallgäuer Platz und dem geplanten Museumsareal.  Doch wie kann die Marktstrasse so gestaltet werden, dass sie attraktiv und für alle Verkehrsteilnehmer angenehm zu nutzen ist? Darüber, über die Planung des Stadtmuseums und der angrenzenden Bereiche fand eine rege Diskussion statt. Die Stadträte Elfriede Roth, Monika Zeilhuber-Lang, Ingrid Fischer und  Michael Borth standen dazu Rede und Antwort. Am Ende der Runde warteten an der alten Turnhalle beim Krankenhaus Vertreter vom Jugendparlament Sonthofen auf die Spaziergänger.  Die Jugendlichen möchten dort einen kleinen Street Workout Park anlegen und in Eigenarbeit umsetzten.  Applaus gab es für die  Idee und  das vorgestellt Konzept. Das Engagement der Jugendlichen wurde sehr gelobt. (Foto: Klaus Winzek)


Unterwegs mit dem Rad

Freitag 14. Februar 2020 Viel positive Resonanz beim GRÜNEN Winterradeln durch Sonthofen kam von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Das jetzt erarbeitet Radwegenetz, welches in fast gleicher Form von den Grünen Stadträten Jürgen Kaeser und Josef Herz bereits 1992 schon einmal im Stadtrat beantragt wurde, fand ebenso Zustimmung wie die schon bestehenden und noch geplanten Radabstellanlagen in der Innenstadt und am Bahnhof. Stadtrat und Umweltreferent Michael Borth stellte das Konzept der geplanten Fahrradstrasse (Schillerstrasse) einschließlich der Gestaltung der Kreuzungsbereiche vor. In Zukunft werden dort Radlerinnen und Radler Vorfahrt vor den Autos haben. Den Sonthofer grünen Stadtratskandidat*innen  ist wichtig, dass die innerstädtische Struktur weiter an die Radfahrer angepasst wird. Alle sollen sich auf dem Fahrrad sicher fühlen und bequem durch die Stadt fahren können. Denn jeder Meter  der mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, spart CO2 und reduziert den Autoverkehr.                                                                                          Foto: Klaus Winzek


 

Unterwegs mit dem Stadtbus

Freitag 7. Februar 2020 Unterwegs mit dem Stadtbus waren die GRÜNEN Sonthofer Stadtratskandidatinnen und Kandidaten, fachkundig begleitet durch Herrn Kracker von der Fa. Alpenvogel.  In Gesprächen mit Bürgerinnen und  Bürgern während der Fahrt wurde der Stadtbus als unverzichtbare Einrichtung für die Stadt bezeichnet. Nur durch den Bus ist es vielen Menschen, die keinen eigenen PKW haben,  möglich am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben.  Eine Ausweitung der Linienführung wäre wünschenswert.
(von links: Michael Borth, Maria Nothing, Monika Zeilhuber-Lang, Elfriede Roth, Reiner Braun, Klaus-Peter Kracker, Michael Deil, Ingrid Fischer)


Unterwegs mit den Ungeraden

„Die Ungeraden rücken etwas gerade“ unter diesem Motto veranstalten die Grünen Mandatsträgerinnen eine Sternfahrt nach Sonthofen (Johann-Althaus-Platz) um auf die Verkehrswende aufmerksam zu machen.


Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.