PM Gehring: Bahn im Allgäu muss auch im Winter zuverlässig fahren

12. Feb. 2019 –

Mit dem Schneechaos bei der Bahn wird sich jetzt auch der Landtag befassen. Dazu erklärt der Grüne Landtagsabgeordnete Thomas Gehring:
„Ich werde alles daran setzen, dass die Bahn als öffentliches Unternehmen wieder in die Lage versetzt wird, im Allgäu auch im Winter zuverlässig zu fahren. Schneeräumung sehe ich als öffentliche Aufgabe und somit steht der Freistaat in der Pflicht. Dieser muss die Bahn gegebenenfalls in der gleichen Weise unterstützen, wie er auch Kommunen in schneereichen Regionen durch die Winterdienstkostenpauschaule unterstützt,“ erklärt der regionale Abgeordnete Thomas Gehring.
„Es ist ein untragbarer Zustand, dass über zehn Tage kein Zug von Immenstadt nach Oberstdorf fährt, obwohl wir „nur Winter“ haben,“ so Bahnvielfahrer Gehring weiter. Die frühere Bahnwerbung „Alle reden vom Wetter - die Bahn fährt“ traf für das Allgäu in diesem Winter bisher nicht zu. Die Kreisstadt Sonthofen war über eine Woche per Bahn nicht erreichbar. Der Intercity von Dortmund nach Oberstdorf, der auch von vielen Oberstdorfgästen genutzt wird, endete in Ulm. Im Radio gab es eine Durchsage, dass von Fahrten mit dem Zug ins Allgäu abgeraten wird. „So wird es sicher nicht gelingen, bei der nordische Ski WM 2021 mindestens 50% des Verkehrs von der Straße auf die Schiene zu verlegen“, ist Gehring überzeugt.

 

« Zurück | Nachrichten »

Kalender

09. Okt, 19:30 Uhr

Oberstdorfer Monatstreff

Alle Grüninteressierten sind herzlich willkommen!

06. Nov, 19:30 Uhr

Oberstdorfer Monatstreff

Alle Grüninteressierten sind herzlich willkommen!

04. Dez, 19:30 Uhr

Oberstdorfer Monatstreff

Alle Grüninteressierten sind herzlich willkommen!

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.