Pius Bandte setzt sich klar durch

Digitale Aufstellungsversammlung im Wahlkreis 256

28.02.21 –

Selbst online ist die Nervosität und Aufregung zu spüren. Mitunter nahmen 127 Grüne Mitglieder und Interessierte an der digitalen Aufstellungsversammlung zu Wahl des Bundestagskandidaten 2021 teil. Nach einer organisatorischen Einführung in die erste digitale Wahl der Landkreise und Stadt Kemptens stellten sich die Kandidaten Pius Bandte und Thomas Hartmann in fünfminütigen Reden kurz vor. Berief sich Pius dabei auf die multiplen Krisen in dieser Zeit und punktete mit seinem Wissen zum Grundsatzprogramm, führte Thomas seine lange Erfahrung als Stadtrat in der Kommunalpolitik Kemptens an.  Nach einer intensiven Fragerunde durften die drei Kreisverbände Kempten, Oberallgäu und Lindau abstimmen.

Das Ergebnis fiel eindeutig für Pius aus, nun muss das Ergebnis noch in einer Urnenwahl in den jeweiligen Kreisverbänden bestätigt werden. Der Wahlleiter Thomas Gehring zeigt sich zufrieden: "Wir können digital und haben einen tollen Kandidaten für die Bundestagswahl 2021 gewählt." Die Oberallgäuer zeigten sich zufrieden mit dem Ausgang der Wahl und freuen sich nun auf einen intensiven Wahlkampf mit Pius.

Ergebnis: 

122 abgegebene Stimmen, davon entfielen 86 auf Pius Bandte, 35 Stimmen auf Thomas Hartmann und 1 NEIN-Stimme wurden erfasst.

 

Das schrieb die Presse:

Grüne stellen Pius Bandte (23) als Direktkandidaten auf - Nachrichten aus Kempten - Allgäuer Zeitung (allgaeuer-zeitung.de)

Kalender

26. Jan, 19:00 Uhr

Frauen in der Politik

mit Helga Stiegelmeier

06. Feb, 17:00 Uhr

Traditionelles Grünes Lichtmesstreffen...

Thomas Gehring lädt ein zu einer Diskussion über die Verkehrswende

18. Feb, 19:00 Uhr

Mitgliederversammlung OV Sonthofen

mit Thomas Gehring

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.