Oberallgäuer Grüne setzen auf batterieelektrische Zugantriebe

Bis zur Elektrifizierung auf Batterie nicht auf Wasserstoff setzen

22. Feb. 2021 –

Bei ihrem digitalen Monatstreffen diskutierte der Kreisvorstand der Oberallgäuer Grünen die Elektrifizierung der Allgäuer Bahnstrecken. Man dürfe nicht einzelne Strecken isoliert sehen, sondern müsse das ganze Allgäuer Streckennetz betrachten, um möglichst schnell von den Dieselzügen wegzukommen, so Kreissprecherin Carolin Schenk. Da ein kompletter Ausbau des Allgäuer Streckennetzes  - alleine schon aus Kostengründen - in absehbarer Zeit unrealistisch sei, setzen die Grünen auf so genannte batterieelektrischeZüge. Diese  können unter Strom fahren und Streckenabschnitte, die nicht elektrifiziert sind, mit Batteriestrom überbrücken.  Auf den Strecken, wo eine Oberleitung vorhanden ist, können die Batterien wieder aufgeladen werden. Der Kreisvorstand fordert darum, möglichst schnell Testfahrten mit dieser Technik zu organisieren.

„Mit der Strecke Lindau-Memmingen-Buchloe sind schon Fakten geschaffen. Der nächste Schritt muss darum möglichst schnell die Elektrifizierung der Illertalbahn Ulm-Oberstdorf sein“, so der Landtagsabgeordnete und Vizepräsident des Bayerischen Landtages Thomas Gehring. So könnten, sobald dies geschehen ist, auf der Strecke Lindau-Kempten-Buchloe-München auf den ersten Teilstrecken unter Strom gefahren werden. Die Teilstrecken Hergatz- Immenstadt und Kempten-Buchloe würden mit Batteriebetrieb überbrückt. Zwischen Immenstadt und Kempten würden die Batterien unter Oberleitungsbetrieb wieder aufgeladen. Ähnliches gelte für die Strecke Füssen-Buchloe-München.

Die Grünen halten die Batterieelektrik für zielführender und energieeffizienter als den Wasserstoffbetrieb um das Allgäuer Streckennetz dieselfrei zu machen. Damit könnten auch wieder mehr Direktverbindungen in die Landeshauptstadt angeboten werden.

« Zurück | Blog: Nachricht »

Kalender

06. Mär, 10:00 Uhr

Bestätigung des Ergebnisses der...

Urnengang

18. Mär, 19:30 Uhr

Neuwahlen im Kreisverband Oberallgäu

Neubesetzung des Gremiums und Deligiertenwahlen

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.