Internationaler Tag der Pflege

Pressemitteilung von Thomas Gehring

17.05.22 –

Am internationalen Tag der Pflege hatte der Landtagsabgeordnete Thomas Gehring Pflegefachkräfte aus Kempten und dem Oberallgäu zu einem Austausch mit Andi Krahl, dem Pflegepolitischen Sprecher der Grünen Landtagsfraktion eingeladen.

Andi Krahl, als Abgeordneter immer noch in seinem Beruf als Intensivpfleger tätig, wurde deutlich: „Wenn wir den Pflegenotstand ernsthaft und nachhaltig lösen wollen, muss der professionellen Pflege endlich die Selbstbestimmung zugestanden werden, die sie verdient. Dazu gehört auch die Einführung einer Pflegekammer. Wir müssen die Attraktivität dieses wundervollen Berufes auf mehreren Ebenen steigern und dabei ist vordringlich, die Arbeitsbedingungen, der in der Pflege Tätigen zu verbessern.“

Auf den Pflegekräften laste ein sehr hoher Druck und viele reduzierten konsequent ihre Arbeitszeit oder verließen den Beruf komplett, um dem auszuweichen. Eine Pflegekraft ergänzte: „Ich bin überzeugt, dass wir im Allgäu in einer Höhe über 1200 Meter eine höhere Pflegeversorgungsdichte haben als im Tal, weil auf sehr vielen Alphütten Pflegekräfte als Alphirten arbeiten.“ „Gute Pflege wird im System der Krankenhausfinanzierung zu wenig berücksichtigt“ stellte Thomas Gehring. Sein Fraktionskollege Andy Krahl machte klar, dass es nicht reichen würde die Symptome zu lindern und Probleme zu verschieben. „Wir brauchen eine radikale und tiefgreifende Therapie für das Pflegesystem.“

Kalender

07. Jul, 20:00 Uhr

"Besser wird´s nimmer"

Filmvorführung in Oberstdorf

08. Jul, 19:30 Uhr

Mitgliederversammlung des Grünen...

Ortsverband Sonthofen

23. Jul, 14:00 Uhr

Kleines Grünes Sommerfest in Immenstadt

Grüner Ortsverband Immenstadt

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.