Grüne: "Heimat ist da wo wir leben"

11.09.13 –

Sonthofen - Locker und entspannt ging es beim Kulturfrühschoppen der Oberallgäuer Grünen in der Kulturwerkstatt Sonthofen zu. Unter dem Motto "Heimat Allgäu - Kultur und Politik" näherten sich der  bekannte Allgäuer Musiker Markus Noichl, die Bezirkstagskandidatin Barbara Holzmann, MdL Thomas Gehring und Landtagskandidat Ulli Leiner aus verschiedenen Richtungen dem Thema Heimat.

Noichl beeindruckte die Besucher mit Mundartgedichten und Liedern an der Harfe, in denen die Heimat vom Allgäu bis nach Irland reichte. "Die CSU hat den Heimatbegriff nicht für sich gepachtet" so Gehring. Bevor er erzählte, wie die Kultur ins Allgäu kam und dabei Gunzesried "als Wiege der Käsekultur" ausmachte. Als "Flüchtlingskind" in Bayern gelandet, habe er viele Städte in Oberbayern kennengelernt bevor es ihn vor 30 Jahren aufs Land ins Allgäu verschlagen hat, so Leiner. Wobei er hier vor allem den persönlichen Kontakt zu den Menschen genießt. Holzmann erinnerte daran, dass auch Menschen mit Behinderungen und alte Menschen gerne in ihrer Heimat bleiben, wo sie verwurzelt sind. Die Politik fand zum Schluss doch noch ihr Plätzchen. In zwanglosem Kreis ging die Diskussion um den Vertrieb heimischer Produkte, um Energiegewinnung vor Ort und darum "die Schule im Dorf zu lassen". "Heimat ist da wo wir leben", so das Fazit der Kandidaten.

Kalender

17. Sep, 19:00 Uhr

Das Osterpaket: Jetzt geht´s an die...

Bayerntour von MdB Lisa Badum

24. Sep, 10:00 Uhr

LDK

in Landshut

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.