Großer Erfolg beim Volksbegehren

17,9 % der Oberallgäuer unterschreiben für das Volksbegehren

14. Feb. 2019 –

 

Die Oberallgäuer Grünen freuen sich über den großen Erfolg des Volksbegehrens Artenvielfalt "Rettet die Bienen". "Ein tolles Ergebnis. Auch im Oberallgäu gingen 21.245 Menschen in die Rathäuser und haben unsere Sache unterstützt. Vielen Dank dafür", freut sich die Kreissprecherin Christina Mader, dass auch in vielen Oberallgäuer Gemeinden die Quote von 10 Prozent deutlich überschritten wurde. Wie zum Beispiel in Sonthofen und Immenstadt mit über 15 Prozent. Auch die Stimmung an den Infoständen sei ausgesprochen positiv gewesen, so Mader. Jetzt komme endlich Schwung in das Thema Arten- und Naturschutz.

"Nun liegt der Ball im Feld der Staatsregierung", so der Kreissprecher und ehemalige Landtagsabgeordnete Ulli Leiner. Ob sie das Volksbegehren umsetzt, sich mit den Initiatoren an einen Tisch setzt oder es auf einen Volksentscheid ankommen lässt. Auf jeden Fall gebe es kein "Weiter so" wie bisher. "Artenschutz und bäuerliche Landwirtschaft gehören zusammen", so Leiner. Man werde die Bauern in dem weiteren Prozess nicht im Regen stehen lassen - auch was die finanzielle Unterstützung angeht, falls Fördergelder wegfallen sollten.

« Zurück | Nachrichten »

Kalender

09. Okt, 19:30 Uhr

Oberstdorfer Monatstreff

Alle Grüninteressierten sind herzlich willkommen!

06. Nov, 19:30 Uhr

Oberstdorfer Monatstreff

Alle Grüninteressierten sind herzlich willkommen!

04. Dez, 19:30 Uhr

Oberstdorfer Monatstreff

Alle Grüninteressierten sind herzlich willkommen!

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.