• Thu
  • 26
  • Jan 23
  • 19:30

BIP gestiegen, Wohlstand gesunken?

MdL Barbara Fuchs stellt den Regionalen Wohlfahrtsindex für Bayern vor

Bayern ist ein reiches Land. Aber viele Menschen im Freistaat profitieren nicht von diesem wirtschaftlichen Wohlstand. Wie ungleich sich die Lebensstandards in Bayern tatsächlich entwickelt haben, legt jetzt der Regionale Wohlfahrtsindex (RWI) für Bayern offen, den das Institut für Interdisziplinäre Forschung (FEST) im Auftrag der Landtags-Grünen ermittelt hat. 

Im Gegensatz zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) mit dem Fokus auf das wirtschaftliche Wachstum, liefert der RWI konkrete Ergebnisse in Bezug auf den Wohlstand in Bayern, indem er zahlreiche Faktoren wie etwa private und staatliche Konsumausgaben, den Wert ehrenamtlicher Arbeit oder auch die Kosten durch Luftverschmutzung in die Bewertung einrechnet. 

Neben den Hauptergebnissen der Studie stellt die wirtschaftspolitische Sprecherin Barbara Fuchs mögliche Maßnahmen und politische Instrumente vor, die zu einer Steigerung des Regionalen Wohlfahrtsindex beitragen können. Denn der RWI zeigt klar auf: Ein Nicht-Handeln gefährdet künftige Lebensstandards, die Freiheit und die Lebensgrundlagen zukünftiger Generationen. 

Im Anschluss an ihren Vortrag steht Barbara Fuchs für Fragen zur Verfügung. 

 

Onlineveranstaltung am 26.01.2022 um 19:30 Uhr - Einwahldaten folgen in Kürze

 

« Zurück | Kalender »

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.